Aktien kaufen

Lernen Sie Aktien zu kaufen, denn das kaufen von Aktien ist kostengünstiger und auch sicherer wie das Investieren in Aktienfonds. Auch sind Aktien für Anfänger nicht riskanter als für Anleger mit langer Ausbildung und Erfahrung, solange einige Richtlinien und Grundlagen eingehalten werden. Wenn Sie die Empfehlungen übernehmen werden Sie lernen mit Aktien zu handeln.

Lernen Sie Aktien zu kaufen, Aktien sind günstiger als Investmentfonds

Bei einem mindest Kaufvolumen von 500 Euro an Aktien, sind es beim Kauf eines Fonds schon 2,5% Agio (Konditionen der Bank). Bei Investmentfonds fallen stetigweitere Kosten an. Beim Aktien kaufen, fallen bei guten Brokern keine zusätzlichen kosten mehr an. Die Jährlichen Folgekosten der verschieden Fonds liegt bei 1 – 2 % des eingesetzten Vermögens. Unser Tipp:



OnVista Bank - Die neue Tradingfreiheit



Wer Aktien kaufen möchte sollte immer die Konditionen sehr genau prüfen. Der erste Schritt ist immer das Anlegen eines Depotkontos wo die gekauften Aktien verwahrt werden.

Diese Wertpapierdepots werden von Brokern und Banken angeboten. Die günstigere Variante sind die online Broker, diese erheben geringe Gebühren für die Eröffnung und Depotführung. Die Eröffnung ist nicht schwer und problemlos.

Der Vorteil Aktien zu kaufen

Viele Menschen legen Ihr Geld auf Sparbücher und denkt es ist bomben sicher und dazu noch gut angelegt. Wenn man aber den Zinssatz anschaut kann man erkennen dass man einen sehr geringen Wertzuwachs hat. Natürlich sollte man auch nicht, den schlimmsten Fall, die Inflation vergessen, der einen Wertverlust bedeuten würde.

Aktien zu kaufen hat sich in langer Vergangenheit als die sichere Investition bewehrt, sicherer als wie Anleihen mit guten Renditen auch wenn das Risiko geringer ist. Auf lange Sicht hat das Aktien kaufen die Anlageformen wie Sparbuch, Anleihen und Fond geschlagen.

Wer Aktien kaufen und verkaufen kann, den Handel an der Börse versteht, kann große Gewinne durch Dividendenzahlungen und Kurssteigerungen Erwirtschaften. Gute Aktien geben hohen Dividenden denn es sind die Teile des Unternehmensgewinns. Diese werden von den Unternehmen an die Käufer der Aktien (Aktionäre) ausgeschüttet.

So können nach einer Wertsteigerung die Aktien verkaufen oder Sie haben eine kontinuierliche Verzinsung der Investition und werden nach einer Kurssteigerung profitieren. Hohe Gewinnerwartung heißt natürlich auch ein höheres Risiko.

Um Aktien kaufen zu können müssen Sie einige Strategien erlernen um das Risiko so zu minimieren, dass nicht mehr wie 1 % Ihre Aktienposition verloren gehen kann. Sie können bei jeder Aktienposition den Prozentsatz des Börsenkapitals festlegen. Oft kann man einen Börsencrash positiv ausnutzen, doch dazu aber später mehr.